Zur #Ransomware-Debatte und weil die ein oder der andere meinte, Sicherheit sei eben einfach teuer und Nutzer-unfreundlich. Ich habe das jetzt in vielen Recherchen beobachtet, dass die Erkenntnis, wie teuer diese Haltung wirklich ist, genau dann kommt, wenn es zu spät ist. 1/2

Jan 5, 2022 · 10:27 AM UTC · Twitter Web App

4
9
1
39
Der glücklichste CISO, den ich je gesprochen habe, ist Andy Powell, der nach #NotPetya bei Maersk angefangen hat. Er sagt, auf ihn wird wirklich gehört. Das Argument "Sicherheit ist uns zu teuer, wird schon nichts passieren" sei dort entkräftet. NotPetya war offenbar teuer genug.
4
12
1
48
Replying to @evawolfangel
😀
2
25
Replying to @evawolfangel
Ich habe auf der Arbeit eine schöne Übersicht gesehen, über welche IT Services Ransomware in die Unternehmen eingebracht wird. Ich erinnere mich, da standen diverse "Sicherheitslösungen" drauf, ohne die es erst gar nicht zum Ransomware Event gekommen wäre. Nur wo ist der Link?
5
Replying to @evawolfangel
Ich weiss bei vielen Firmen / Unternehmen nicht ob es immer nur eine Kostenfrage oder einfach Unwissen ist wenn die einfachsten Regeln für Backups und IT Sicherheit missachtet werden. Immer mehr Kontakte zu Kunden wo nach Ransomeware nichts mehr vorhanden war. Tendenz steigend🙄
1